Category Archives for "{:de}VÖ{:}{:en}release{:}"

BÖHSE ONKELZ – LIVE IN DORTMUND II

{:de}

Dortmund und die Onkelz – Onkelz und Dortmund

Eigentlich wäre damit alles geschrieben. Diejenigen, die um die Besonderheit dieser Konstellation wissen, werden nur andächtig mit dem Kopf nicken, und: „Ja, verdammt“, oder vielleicht auch: „Heilige Scheiße, besser geht`s nicht“, denken. Zwei Stunden Onkelz in Dortmund, während derer die Frankfurter das Zepter übernehmen, sind der beste Beweis für Einsteins Relativitätstheorie. Zeit spielt keine Rolle, wenn die Onkelz im Pott rocken. Und diese Band hat im November 2016 zwei fulminante Shows in der Westfalenhalle abgerissen, die jedem Fan, der dabei war, immer im Gedächtnis bleiben wird. Das waren insgesamt zweimal zwei Stunden lehrbuchmäßige Lektionen in Rock’n’Roll und Energieaustausch. In Testosteron- und Dopaminausschüttung. Diese Stadt und diese Band – zwischen denen besteht eine Beziehung, die nicht in Worte gefasst werden kann. Jeder Versuch würde vor einem leeren weißen Blatt Papier enden. Aber, sie kann gefühlt werden. „Live in Dortmund II“ – aufgenommen am 24. und 25. November 2016 in der fucking Westfalenhalle 1, vor insgesamt 30.000 Fans. Doppel-CD, 24 Songs. Sechs Seiten Digipack und ein Bandposter. Der Schulterschluss zur zwanzig Jahre zurückliegenden ersten Live-CD aus der Ruhrmetropole.{:}{:en}

Dortmund and Onkelz – Onkelz and Dortmund

Actually, everything would be written with it. Those who know the peculiarity of this constellation will only nod devoutly, and say, „Yeah, damn,“ or maybe, „Holy shit, it does not get any better,“ think.

Two hours of Onkelz in Dortmund, during which the Frankfurters take over the scepter, are the best proof of Einstein’s theory of relativity. Time does not matter if the Onkelz rock in the pot.

And in November 2016, this band demolished two brilliant shows in the Westfalenhalle, which will always be remembered by every fan who was there. This was a total of twice two hours textbook lessons in rock’n’roll and energy exchange. In testosterone and dopamine release.

This city and this band – between them is a relationship that can not be put into words. Every attempt would end in front of a blank white sheet of paper. But, she can be felt.

„Live in Dortmund II“ – recorded on 24 and 25 November 2016 in the fucking Westfalenhalle 1, in front of a total of 30,000 fans. Double CD, 24 songs. Six pages digipack and a band poster. The alliance for the first live CD from the Ruhr metropolis, which was set back twenty years ago.

{:}

SÖHNE MANNHEIMS – MannHeim

{:de}CD (VÖ 21.04.2017) auch als Vinyl erhältlich Hinein in die Gegenwart: Das neue Album der Söhne Mannheims ist ein Triumph künstlerischer Reife und Neustart zugleich. Die Band um Xavier Naidoo brennt für ein besseres Morgen und entfacht ihre komplettes kreatives Potenzial. Warum MannHeim eine musikalische Offenbarung ist! Es ist wieder Gründerzeit alles ist machbar, möglich! Produzent und Scratch-Poet Billy Davis schwärmt. In den Fluren der Studios in Mannheim weht ein frischer Wind. Auf dem festen Stand von 20 Jahre Bandgeschichte muss man anderen nichts mehr beweisen, nur noch sich selbst. Die Stimmung ist vertraut, doch zeigen sich die Stärken der Band in neuem Licht: Die Vielfalt an Musik an Meinungen war seit jeher feste Bestandteil der Söhne Mannheims. Für das kommende Album erfinden sie sich noch mal neu. Zwischen Aufbruch und neuer Gelassenheit Jungspunde wie Drummer Jonny König beleben mit eigenen Song-Ideen, der Erfolgsproduzent Alex Christensen (Coldplay, Tom Jones, Helene Fischer) verstärkt das Produzententeam und hilft dabei, den Songs ein erneuertes Sound-Gewand zu geben, Xavier Naidoo hat sich hingegen schon mal die Zeit genommen, um für ein Lied, das ihn über ein Jahrzehnt begleitete, den Text reifen zu lassen. Da muss man manchmal 14 Jahre warten, bis einem die nächste Strophe einfällt , erklärt der Sänger gelassen. Die musikalischen Träume werden nicht kleiner, sobald man als Band größer wird: Sie werden möglich. MannHeim ist das Album geworden, so der einhellige Tonus, dass man seit 20 Jahren schon machen wollte. Jetzt ist die richtige Zeit dafür.

Die richtige Platte, zur richtigen Zeit

Gewohnt neugierig blicken die Bandmitglieder mit wacher Sorge auf aktuelle Entwicklungen, bleiben kritisch, erheben heute die Stimme für ein besseres Morgen. Das findet mehr Anklang, in einer von Zweifel geprägten Zeit. Wir sind als Band dort, wo das Momentum mit uns gleichzieht. Viel mehr Leute verstehen, dass wir nicht nur Worte aneinanderreihen, sondern uns um eine gesellschaftliche Veränderung bemühen , so Xavier Naidoo. Wir haben nie etwas anderes gemacht, wir springen auf keinen Zug auf. Das sind einfach wir.

Das Album MannHeim

Aus den meisten Söhnen sind Väter geworden. Diese Erfahrung hat sie menschlich reifen lassen. Mann werden, Mensch werden, Verantwortung übernehmen, so das Credo. Der Albumtitel greift diese Idee auf. Jugend endet, wenn Egoismen nicht mehr das Handeln bestimmen. Wenn man keinem Konflikt mehr aus dem Weg geht, klar im Wort ist und tief in der Tat. Das Gefühl von einem Zuhause ist das zweite Leitthema des Albums. Auch wenn ich meine Heimat aus der Ferne sehe, egal wohin ich gehe, ich weiß wo ich herkomme. Daraus schöpfe ich , erklärt Xavier Naidoo. Mannheim, Familie und Freunde, die gemeinsame Identität bleibt ein Kraftzentrum, der eigene Kompass. Neu ist: Auf dem Album klingt ein lebensfroher Sturm und Drang durch, mehr Gegenwart zu wagen. Wir arbeiten das Hier und Jetzt in unsere Realität ein , fasst Billy die Stimmung in der Band zusammen. Warum sich im Augenblick nicht paradiesisch einrichten? Eine ganz wesentliche Eigenschaft von einem guten Album ist nicht nur die eine Hitsingle , erklärt Michael Herberger den eigenen Anspruch, ein Album ohne jegliche Schwachpunkte zu erschaffen. So finden sich auf MannHeim weitere unwiderstehlich eingängige Stücke: Treppe zum Mond und Nie mehr Krieg sind ergreifende Protestsongs, Verzeihung ist eine tief anrührende Ballade und auf Hört jemand zu schlägt sich Xavier Naidoo mit aller Stimmgewalt auf die Seiten der Menschen, die keine Beachtung mehr finden.{:}{:en}

CD (release, 21.04.2017) also available as vinyl

Into the present: The new album of the sons of Mannheim is a triumph of artistic maturity and a new start at the same time. The band around Xavier Naidoo is burning for a better tomorrow and is unleashing their full creative potential. Why man-home is a musical revelation!

It is again Wilhelminian time everything is possible, possible! Producer and scratch poet Billy Davis raves. A fresh wind blows in the hallways of the studios in Mannheim. On the stalwart of 20 years of band history, you have nothing more to prove to others, only yourself. The mood is familiar, but the strengths of the band are in a new light: The variety of music in opinions has always been an integral part of the sons of Mannheim , They are reinventing themselves for the upcoming album.

Between departure and new serenity Newcomers like drummer Jonny König enliven with their own song ideas, the successful producer Alex Christensen (Coldplay, Tom Jones, Helene Fischer) reinforces the producer team and helps to give the songs a renewed sound robe, Xavier Naidoo has By contrast, the time has been taken to let the text mature for a song that accompanied him for more than a decade. Sometimes you have to wait 14 years for the next verse to come to mind, the singer explains calmly. The musical dreams do not get smaller once you get bigger as a band: they become possible.

MannHeim has become the album, so the unanimous Tonus that you wanted to do for 20 years already. Now is the time.

The right album, at the right time

Curious as usual, the band members watch with alert concern for current developments, remain critical, raise their voices today for a better tomorrow. This finds more appeal, in a time of doubt. As a band, we are where the momentum equals us. Many more people understand that not only do we put words together, but we seek social change, according to Xavier Naidoo. We never did anything else, we do not jump on a train. That’s just us.

The album MannHeim

Most sons have become fathers. This experience has allowed her to mature humanely. To become a man, to become a human being, to take responsibility, that is the credo. The album title picks up on this idea. Youth ends when egoisms no longer determine action. If you are no longer avoiding a conflict, it is clear in the word and deeply in the act. The feeling of a home is the second theme of the album. Even if I see my home from afar, no matter where I go, I know where I come from. That’s what I get, explains Xavier Naidoo. Mannheim, family and friends, the common identity remains a center of strength, its own compass. What’s new is that on the album, a lifelong storm and urge to venture more present. We are working the here and now into our reality, summarizing Billy’s mood in the band. Why not set up paradisiacically right now? A very important feature of a good album is not just the one hit single, explains Michael Herberger’s own claim to create an album without any weak points. Thus, on MannHeim find more irresistible catchy pieces: Stairway to the moon and no more war are poignant protest songs, forgiveness is a deeply moving ballad and listening to someone Xavier Naidoo defeats himself with all the force on the pages of people who are no longer paying attention ,

{:}

WIRTZ – BEST OF WIRTZ 2007-2017

{:de}CD + DVD (VÖ 07.04.2017) 10 Jahre WIRTZ, das sind hunderte Shows von Wohnzimmer bis Festival-Hauptbühne, tausende Begegnungen mit neuen und alten Freunden, Kollegen und Kritikern und fünf Studioalben voller Authentizität, Gefühl, Härte und 100% WIRTZ. Was 2007 mit einer Handvoll Songs auf MySpace als kleiner Testballon in die deutsche Musiklandschaft startete, ist 2017 in den größeren Hallen des Landes angekommen. Und, noch wichtiger, in der Gefühlswelt von vielen, vielen Menschen.{:}{:en}

CD + DVD (release, 07.04.2017)

10 years of WIRTZ are hundreds of shows from living room to festival main stage, thousands of encounters with new and old friends, colleagues and critics and five studio albums full of authenticity, feeling, toughness and 100% WIRTZ. What began in 2007 with a handful of songs on MySpace as a small test balloon in the German music scene, arrived in 2017 in the larger halls of the country.

And, more importantly, in the emotional world of many, many people.

{:}

SING MEINEN SONG – DAS WEIHNACHTSKONZERT VOL. 3

{:de}CD (VÖ 09.12.2016) Seit drei Jahren läuft die erfolgreiche Musik-Show Sing meinen Song das Tauschkonzert und hat mittlerweile auch die letzten Skeptiker überzeugt. Stetig steigende Einschaltquoten, beachtliche Albumverkäufe mit höchster Chartplatzierung sowie Auszeichnungen mit dem ECHO, dem Bambi und dem Deutschen Fernsehpreis. Als Gastgeber lud Xavier Naidoo Freunde und Kollegen ein, um ihre Songs zu tauschen und alle überraschten, nicht nur die Zuschauer, sondern auch ihre Mitmusiker. Denn der Slogan So habt ihr diese Stars noch nie gehört traf es in kurzen Worten sehr genau. Auch die dritte Staffel mit The BossHoss, Samy Deluxe, Nena, Annett Louisan, Seven, Xavier Naidoo und Wolfgang Niedecken hatte es in sich und lieferte ein Highlight nach dem anderen. Was in Südafrika begann setzt sich nun in der Almhütte in Ellmau (Österreich) fort. Traditionell treffen sich die Protagonisten dort erneut um gemeinsam Weihnachten zu feiern. Dafür haben sie sich für das beliebte Schrottwichteln auch jede Menge Hübsches einfallen lassen und ihre Songwünsche an die Kollegen dürften auch für so einige Überraschungen sorgen. So wollen The BossHoss gerne von Annett Louisan Jingle Bells hören oder Wolfgang Niedecken von Seven den Bing Crosby-Klassiker I ll be home for Christmas . Nenas Wunsch birgt Tradition, denn Ihr Kinderlein kommet soll Xavier interpretieren. Aber auch die eigenen Lieblingssongs der Stars geben diesem Abend eine ganz besondere Atmosphäre, denn Der Baron von Grinchhausen, der extra von Samy Deluxe für Nena geschrieben wurde, werden die beiden gemeinsam zum Besten geben. Für Xavier heißt es danach Abschied nehmen von dieser Musik-Show, die er von Anfang an mit viel Intuition und Charme als Gastgeber begleitet hat. Extra dafür hat er mit Mathias Grosch den Song Ein neues Jahr geschrieben, den er an diesem Abend präsentiert.{:}{:en}

CD (release, 09.12.2016)

For three years, the successful music show Sing my song the exchange concert and has now convinced even the last skeptics. Constantly rising ratings, considerable album sales with highest chart placement as well as awards with the ECHO, the Bambi and the German Television Award.

As host, Xavier Naidoo invited friends and colleagues to swap their songs and everyone surprised, not only the audience, but also their fellow musicians. Because the slogan So you have never heard these stars hit it in a nutshell very exactly.

The third season with The BossHoss, Samy Deluxe, Nena, Annett Louisan, Seven, Xavier Naidoo and Wolfgang Niedecken had it in itself and delivered one highlight after the other. What began in South Africa continues now in the alpine hut in Ellmau (Austria). Traditionally, the protagonists meet there again to celebrate Christmas together. But they have come up with a lot of pretty things for the traditional „Schrotttwichteln“ and their song requests to colleagues should also provide for some surprises. For example, The BossHoss likes to hear from Annett Louisan Jingle Bells, or Wolfgang Niedecken from Seven wants to hear the Bing Crosby classic I’ll be home for Christmas. Nena’s wish is a tradition, because you little children should come to interpret Xavier. But also the own favorite songs of the stars give this evening a very special atmosphere, because the Baron von Grinchhausen, who was specially written by Samy Deluxe for Nena, will give the two together for the best.

For Xavier it is time to say goodbye to this music show, which he accompanied from the beginning with much intuition and charm as a host. For this he has written the song New Year with Mathias Grosch, which he presents this evening.

{:}